Datensicherung

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.

Maske 61: <Stammdaten>, <Datensicherung>.

1.1    Button – Start Sicherung aller Indexdateien

Startet die Datensicherung. Das Programm legt unterhalb des Verzeichnisses <Datensicherung> für jeden Tag ein Unterverzeichnis an und legt sämtliche System- und operativen Dateien als CSV-Dateien dort ab.

1.2    Box – Öffnen Sicherung 1.2.1    Feld Letztes Sicherungsdatum

Erhält bzw. enthält das jeweils aktuellste Datum an dem eine Datensicherung durchgeführt wurde.

1.2.2    Feld – Erinnerung nach Tagen

Erhält durch manuellen Eintrag die Anzahl der Tage, nach der das Programm beim Start auf eine neue Sicherung hinweist.

1.2.3    Button – Dateiauswahl

Öffnet eine Tabelle mit allen Dateien, die das Programm verwendet. <Mausklick li.> öffnet die gewählt Datei als CSV-Datei mit dem systemseitig voreingestellten Editor (z.B. Microsoft- EXCEL). Solange die CSV-Datei geöffnet ist, steht das Programm in der Warteschleife.

1.3    Box – Rücksicherung 1.3.1    Button – Sicherungsdatum

Öffnet eine nach Datum sortierte Tabelle, mit sämtlichen durchgeführten Datumwerten der durchgeführten Datensicherungen. Das aktuellste Sicherungsdatum befindet sich in der ersten Zeile.

Durch <Mausklick li.> auf einer Zeile übernimmt das Programm das gewählte Sicherungsdatum in das Feld <Letztes Sicherungsdatum>.

1.3.2    Button – Dateiauswahl

Öffnet eine Tabelle zur Auswahl aller gesicherten Dateien zum gewählten Sicherungsdatum:

Mittels <Return> oder <Mausklick li.> erfolgt die Markierung derjenigen Dateien, die zurückzusichern sind.

<F1> markiert alle Zeilen.

<F2> demarkiert alle Zeilen.

1.3.3    Feld – Anzahl Dateien

Enthält die Anzahl der markierten Dateien.

1.3.4    Button – Rücksicherung Start

Startet den Prozess der Rücksicherung.

1.4    Button – Löschen Datensicherungen

Öffnet eine Tabelle aller Daten durchgeführter Dateisicherungen die in der Datei <info.dbf> eingetragen sind. Sofern die Vorhaltung aller Sicherungsdaten nicht erforderlich ist (Regelfall), besteht über diesen Button die Möglichkeit veraltete Sicherungen zu löschen.

Mittels <Return> oder <Mausklick li.> sind die zu löschenden Datensicherungen zu markieren. Mehrfachmarkierung ist möglich. Nach Verlassen der Tabelle durch <ESC> startet der Löschvorgang für alle markierten Datensätze. Dabei löscht das Programm die zugehörigen CSV-Dateien sowie die Datumwerte in der Datei <info.dbf>.